Lehrgang in Buxheim am 19.09.2020

Bericht von Martin Mittermeier

Megaevent in Buxheim

Mit Michael Bußmann, Vanessa und Isabel Beckstein war am 19.September 2020, die Elite der Deutschen und Bayrischen Taekwondo Union zu Gast in Buxheim.
Anlässlich eines
Taekwondo Aktuell-Seminars mit dem Schwerpunkt „Poomse meets Kyorugi“ konnten wir erstmalig in der Geschichte von der Gemeinde Buxheim und der Kampfkunstschule Son Su Dan Mittermeier ein offenes Taekwondo – Seminar nach Buxheim holen.
Allen Teilnehmern hat es sehr viel Spaß gemacht mit so hochkarätigen Referenten trainieren zu dürfen.
Besonders positiv zu erwähnen hierbei war, dass es trotz aller Erfolge,
„Referenten „zum Anfassen“ geblieben sind, die sich gleichermaßen bemühten sowohl den Anfängern als auch den Fortgeschrittenen gerecht zu werden.
Vormittags lag der Schwerpunkt bei den Formen (Poomse) Michael Bußmann wurde dabei durch Josef Noderer unterstützt, der sich um die Anfänger kümmerte damit alle möglichst viel aus dem Lehrgang für sich mitnehmen konnten.
Am Nachmittag heizten Vanessa und Isabel Beckstein den Teilnehmern ordentlich ein und gewährten den Teilnehmern einen Einblick in „Kyorugi“ dem Zweikampf.
Auch sie vermochten es Anfänger wie Fortgeschrittene gleichermaßen zu begeistern und zu fordern.

Neben meinen Dank an die Referenten möchte ich mich auch noch einmal ganz herzlich bei der Gemeinde und beim Sportverein bedanken ohne deren unkomplizierte und spontane Unterstützung so ein Event nicht möglich gewesen wäre.

Dieser Event wird uns noch lange in Erinnerung bleiben.

Vielen Dank für alles, Martin Mittermeier